Frankreich digitaler Aufsteiger

Frankreich ist der „Digital Riser“ unter den G7-Ländern (Frankreich, Japan, Kanada, Großbritannien, USA, Deutschland und Italien). Laut dem Digital Riser Report des European Center for Digital Competitiveness in Berlin ist Frankreichs digitale Wettbewerbsfähigkeit in den drei letzten Jahren stark gestiegen. Eine erste Position, die die Attraktivität des französischen Marktes belegt.

Die Steigerung der digitalen Wettbewerbsfähigkeit Frankreichs ist auf zwei Faktoren zurückzuführen: Ökosystem und Stimmung. Das Ökosystem umfasst die Verfügbarkeit von Risikokapital, den finanziellen und zeitlichen Aufwand bei der Gründung eines Unternehmens, die administrativen Hürden bei der Einstellung ausländischer Fachkräfte und die Qualität der Hochschulen. Unter Stimmung versteht man in dieser Studie die digitalen Kompetenzen der Fachkräfte, die Bereitschaft unternehmerisches Risiko einzugehen, ein flächendeckendes Mobilfunknetz für Daten, und eine positive Einstellung gegenüber disruptiven Geschäftsmodellen.

Die Studie wurde von Prof. Dr. Philip Meissner, Prof. Dr. Klaus Schweinsberg und Dr. Christian Poensgen geleitet.

Mehr Infos lesen Sie hier.


Quelle : European Center for Digital Competitiveness – Digital Riser Report 2020

  14. September 2020
  Kategorie: Allgemein
?
Unsere Webseite nutzt Cookies und Google Analytics. Informationen dazu finden Sie in der Datenschutzerklärung   Ok - ich bin einverstanden
×